AusbildungAusbildungAusbildungAusbildung

Der Weg zum/r Yogalehrer/in

Beschreibung unserer Ausbildung

Die BDY-Ausbildung ist berufsbegleitend und zeichnet sich durch ein gutes Preis-Leistungsverhältnis aus.

Sie ist besonders familienfreundlich, da Sonntage grundsätzlich frei sind.

Yoga zu unterrichten ist eine erfüllende und verantwortungsvolle Aufgabe.
Eine Yogalehrerin, ein Yogalehrer braucht dafür eine solide Basis  in Theorie und Praxis, eigener Erfahrungen  und eine gefestigte Persönlichkeitsstruktur.

Diese Ausbildung bietet eine gute Möglichkeit zum ganzheitlichem Selbststudium.
Sie eignet sich auch wunderbar für Menschen, die einen Weg zur persönlichen Weiterentwicklung suchen, und vorerst keine Lehrtätigkeit anstreben.

In den Unterrichtseinheiten werden wir uns Raum nehmen,  die Informationsfülle praktisch umzusetzen.  Meditation und Gesang fließen mit ein.

Aus Erfahrung werden wir in der miteinander verbrachten Zeit gemeinsam wachsen.
Schöne und tiefe Erlebnisse und Begegnungen werden uns begleiten und einen Zugang zur inneren Kraft und Intuition öffnen.

Auch nach dieser Ausbildung finden im  Rahmen der Yogaschule Weiterbildungen  und Supervisionstage statt.