Unsere Seminare - tieferes und noch fundierteres Yoga-Wissen

Das besondere traditionelle Jahresseminar

tl_files/website/gfx/jetztanmelden.png

Thema: Die Freiheit und die Bürde des Denkens - Die Freiheit zum guten Gefühl

Denken ist nicht nur ein Vorgang geistiger Bewegungen, so wie es auch in den Texten des Yoga beschrieben wird. Durch das Denken werden Wirklichkeiten erschaffen, die mir gemäß meiner eigenen hinzugefügten Bedeutung von Verlangen und Ablehnung Freude oder Angst machen. Und je mehr ich damit umgehe, analysiere und zu verstehen versuche, je realer erscheint das Unwirkliche. Daher empfehlen fast alle Methoden der Meditation das achtsame Zuschauen der Bewegungen ohne jegliche Einmischung, wodurch sich die Freiheit eröffnet, dass das Denken wieder zu einem Instrument wird und ich nicht von ihm beherrscht werde.

 

Das Seminar wird zusätzlich auch Live-Online über Internet übertragen:

Der Link wird nach Anmeldung per Email zugesandt.

Seminarinfos

Wann:
13.11.2021 von 09:00 - 18:00 Uhr mit Mittagspause

Seminarkosten:
85,00

65,00 via Live - Onlineübertragung

tl_files/website/gfx/jetztanmelden.png

Seminarleitung

Eberhard Bärr

Eberhard Bärr
  • Yoga- und Vedanta-Lehrer Vivekananda Institut, Bangalore
  • Jahrgang 1960
  • Studium der Betriebswirtschaft
  • Yogalehrer- und Yogatherapeut-Ausbildung im Vivekananda Institut in Bangalore
  • Vedanta-Studium bei Sukumar Shetty, Phaniraj, Prof. Shastri und Dr. Nagendra in Bangalore
  • Tätigkeit als Yogalehrer und Yogatherapeut im Vivekananda Institut in Bangalore
  • Gründung des Yoga-Seminarhauses Upansana in Südindien mit Sukumar Shetty
  • Reiseleiter für spirituelle Reisen in ostasiatische Länder wie Indien, Nepal, Tibet und Sri Lanka
  • Leiter von spirituellen Zentren in Griechenland und La Palma
  • Dozent in verschiedenen vom BDY anerkannten Ausbildungsschulen